Home

Probleme mit der Effizienz und Einfachheit treten bei allen Groessenordnungen von Systemen auf:

  • eine einfache Website mit einer Blog-, CMS- oder Shopsoftware laeuft den Erwartungen nach zu langsam, obwohl die Infrastruktur hohen Anforderungen genuegt.
  • eine mittelgrosse Internet Applikation wurde einmal entwickelt und laeuft mitlerweile auf alter, nicht mehr supporteter Umgebung, welches die ganze Applikation zu einer Legacy Applikation macht welche dadurch immer wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit unzufriedener Betreiber kommt.
  • ein mehrere Terabytes grosses MIS System sollte Daten zu analytischen Zwecken jederzeit abrufbar aufbereiten, die heutigen Ansprueche sind meist groesser als was die meist vor Jahren implementierten Systeme bieten koennen. Es wird ein hochverfuegbares System mit schnellen Reaktionszeiten erwartet. In der Realitaet koennen auch die modernsten Datenbanksysteme ihre angepriesenen Leistungen nur erbringen wenn sie richtig eingesetzt werden.

Warum HPF Consulting

  • Viele Jahre Erfahrung in diversen Fachgebieten
  • Viele professionelle Expertenkontakte
  • Sehr grosses Knowhow in weiten Bereichen der IT
    alles aus einer Hand, von der einfachen Website bis zur komplexen multi-User Web Applikation mit E-Commerce Funktionen wie Shop, kostenpflichtiges Membership, etc…
  • Top Skills in Spezialaufgaben wie Datenbanken, Unix, Internet Applikationen, etc..
  • Business Skills im Bereich Banking, Investment Banking, Regulatorisches Reporting fuer Banken

Effizient, Einfach und Guenstig

Stellen Sie sich vor ihre IT Systeme arbeiten nicht nur dauernd unter Vollast, sondern auch effizient!
Das Potential kann um Faktoren gesteigert werden!

Effiziente Designs front to back brauchen am wenigsten Wartungsaufwand und auch am wenigsten Infrastruktur!
Ganz zu schweigen von den Kosten, welche erklaerbar und sicherlich tiefer bleiben.

Meistens sind einfache Designs und Architekturen auch die effizientesten!
Die Erfahrung zeigt es immer wieder. Komplexe Loesungen sind weder schnell noch uebersichtlich.

Warum teure Lizenzen bezahlen wenn’s das selbe gratis gibt?
Fuer viele Professionelle Anwendungen reichen vollkommen kostenlose Zutaten (Linux Server, Apache Webserver, mysql Datenbank, Blender 3D Renderer, …)

Ganzheitlicher Ansatz

Interfaces

IT Systeme haben immer mehrere Interfaces, und diese haben gewisse Anforderungen zu erfuellen, z.B. hat ein CMS egal welcher groesse, mindestens ein Interface fuer die Benutzer, eins fuer die Content Verwalter und vielleicht noch eine oder mehrere automatisierte Schnittschtellen die den Inhalt verwalten.

Das problemlose Zusammenspiel der verschiedenen Schnittstellen ist eine der wichtigsten Voraussetzungen fuer ein funktionierendes System.

Daten

Daten koennen auf die verschiedensten Arten gespeichert werden, aber nicht immer wird die richtige gewaehlt. Ein paar einfache Fragen fuehren oft grosse Diskrepanzen zwischen den System Anforderungen und dessen Moeglichkeiten auf:

  • Was fuer Daten werden gespeichert?
  • Wie werden Daten gespeichert?
  • Wie und Wann werden Daten veraendert?
  • Welche Arten von Abfragen werden gemacht?
  • Wie ist die Datenbank konfiguriert?
  • Wie gut ist auf die Datenbank zugreifbar?

Oft erkennt man Punkte wie:

  • Es werden zu viele Daten gespeichert
  • Daten werden nicht den Anforderungen entsprechend gespeichert:
    Ein Beispiel: es gibt Designs die die Integritaet der Daten unterstuetzen und andere die fuer Analytische Auswertungen gedacht sind. Oft braucht es beides.
  • Daten werden automatisch oder durch unkontrollierbare Zugriffe veraendert; ein Folge davon:
    Interne Prozesse starten unkontrolliert und bringen ein System ans Limit. Datenbanken am Limit sind normalerweise schwer zu retten ohne die Verfuegbarbeit einzuschraenken.

Architektur

Leider werden zu oft Architekturen vorgeschrieben oder aus historischen Gruenden eingesetzt welche die angestrebte Loesung nicht positiv unterstuetzen. Dadurch entstehen dann fuer den Zweck zu komplexe Systeme, die auch keine Freude bereiten zu betreiben und zu veraendern, da oft klar ist, dass es anders besser waere.

Bisher gibt es leider die perfekte Datenbank noch nicht, die die immer schnell ist, automatisch weiss welche Datenchecks noetig sind um deren Integritaet sicherzustellen, endlos skalierbar ist, keine Locking Probleme hat und dennoch alle Transaktionen ausfuehrt ohne die Integritaet der Daten zu verletzen, sich zuverlaessig sichert und wiederherstellt im falle eines falles, und noch guenstig ist… es gibt noch viele weitere Merkmale…
Kein einziges Datenbank System auf dem Markt erfuellt bis dato auch nur eines der oben genannten Kriterien! Darum sind die Systeme auch umfangreich konfigurierbar damit sie ihre Moeglichkeiten ideal auf den jeweiligen Anwendungsbereich ausleben koennen.

Jede Architektur ist nur fuer gewisse Problemstellungen geeignet, oder besser gesagt jedes Problem kann besser geloest werden, wenn die richtige Architektur gewaehlt wird, es gibt auch hier keine perfekte Vorlage.

Programmierung

Die meisten Datenbank Systeme lassen sich programmieren, einige mehr- andere weniger. Der Gedanke, dass sich die Programmierung innerhalb der Datenbank, also moeglichst nahe an den Daten, auf jeden Fall lohnt, draengt sich auf. Das stimmt in vielen Faellen – muss aber nicht sein. Es gibt diverse Kriterien die dafuer und dagegen sprechen. Nur ein paar Stichworte die bereits beim erwaehnen die orangen Fahnen zum Vorschein bringen sollten: Verteilte Datenbanken, Extern gespeicherte Daten, Zugriff auf Web-Services, direkte Anbindung von Client Applikationen mit passenden Interfaces die Uebergabe von Objekt Parametern unterstuetzen, und so weiter.